Vorschaubericht: ÖM in imbach am 26.03.2017

Titel-Bild

Motocross ÖM: MX 2 und MX OPEN Fahrer in Imbach am 26. März! 

Die Österreichische Motocross-Staatsmeisterschaft kommt am 26. März mit den Klassen MX 2 und MX OPEN nach Imbach (Gemeinde Senftenberg, Bezirk Krems-Land). Schauplatz der zweiten ÖM-Runde des Jahres 2017 ist die traditionelle Rennstrecke am „Pfeningberg“. 

Die Fahrer der MX 2 und MX OPEN Staatsmeisterschaft kommen nach dem Saisonstart nun am 26. März nach Imbach. Am Pfeningberg wird der MSC Imbach als Veranstalter für die Motocross ÖM zeichnen: „Unsere Strecke ist heuer noch besser einsehbar, somit sehen die Fans noch mehr von den spektakulären Zweikämpfen“, sagt mit Günter Eichinger, der Obmann des MSC Imbach. Gleich 4 Lokalmatadore des MSC Imbach stehen in der Staatsmeisterschaft am Startgatter: In der MX OPEN ÖM wird der mehrfache Staatsmeister Manuel Obermair voll angreifen, in der MX 2 ÖM heißen die MSC Imbach Fahrer Markus & Paul Rammel und 85ccm Welt- und Europameister Rene Hofer.

Neben den starken Vereinsfahrern des MSC Imbach werden natürlich auch alle Top-Fahrer der Staatsmeisterschaft am Start sein, somit steht einem Spitzen-Motocross-Event am Pfeningberg (am Sonntag, dem 26. März) nichts mehr im Wege. In beiden ÖM-Rennklassen (MX 2 und MX OPEN) gibt es viele Favoriten, Fans und Besucher dürfen sich auf einen spannenden Motocross ÖM – Renntag in Imbach (Gemeinde Senftenberg, Bezirk Krems-Land, NÖ) freuen.

Text: www.motocross-öm.at

Über die Motocross-ÖM

Wir benachrichtigen dich gerne über die aktuellen Renngeschehnisse der Motocross ÖM. Bitte melde dich dafür als Empfänger unseres Newsletters an:


Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und stimme diesen zu.
UNSERE PARTNER: