Vorschau: Saison-Auftakt am 18. März in Langenlois-Mittelberg!

Titel-Bild

Die Österreichische Motocross-Staatsmeisterschaft 2017 beginnt am 18. und 19. März in Langenlois-Mittelberg.


Österreichs Motocross-Elite eröffnet am 18. und 19. März auf der Mittelberger-MX-Strecke die neue Saison 2017. Das Union Moto Cross Team Langenlois kann den Fans heuer alle Klassen zur Österreichischen Staatsmeisterschaft präsentieren. Bereits am Samstag (18. März) steigen die hochspannenden Qualifyings, am Sonntag (19. März) werden dann die ersten ÖM-Läufe des neuen Jahres gezündet. Das Union Moto Cross Team Langenlois ist bereit für das ÖM-Wochenende: „Wir freuen uns, dass wir die Motocross ÖM mit allen Rennklassen in Langenlois austragen können. Auch die heutigen Wetterprognosen sind sehr gut“, sagt UMCT-Langenlois-Obmann Gerhard Stulik.


Die Rennstrecke in Mittelberg mit einer Länge von 1640 Metern verspricht einen tollen Saisonauftakt!


Die 1.640 Meter lange Motocross-Rennstrecke hat zahlreiche Herzstücke: Auf die Fahrer warten unter anderem der Waldsprung, der Teichsprung, die Schlangengrube, der Steilhang und der Ziel-Table.


Alle Infos und Termine zur Motocross ÖM unter: www.motocross-öm.at

Weitere Bilder:

Klassen:

MX Open, MX 2, MX Jugend

Über die Motocross-ÖM

Wir benachrichtigen dich gerne über die aktuellen Renngeschehnisse der Motocross ÖM. Bitte melde dich dafür als Empfänger unseres Newsletters an:


Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und stimme diesen zu.
UNSERE PARTNER: