Saisonstart Paldau 2016 (28. März 2016)

Titel-Bild
Motocross-ÖM: Paldau eröffnet die Saison mit neuem Teilnehmer-Rekord!


Insgesamt haben 146 Fahrer ihre Nennung für das Motocross Paldau abgegeben. Das bedeutet neuen Nennrekord, neben den ÖM-Assen werden am Ostermontag in Paldau auch viele ausländische Fahrer am Start sein. In der Königsklasse MX OPEN kämpfen 55 (!) Fahrer um mögliche 40 Startplätze für die Rennen. Auch in der MX 2 Staatsmeisterschaft darf man von einem vollen „Startgatter“ ausgehen, die Strecke am Schoberberg ist in einem Top-Zustand, damit verspricht der Motocross-Saisonauftakt am Ostermontag (28. März 2016) für Fans und Fahrer ein echter „Leckerbissen“ zu werden!

„Wir haben uns als Verein TUS Paldau und Veranstalter des Motocross Paldau bemüht um ein attraktives Starterfeld. Wir konnten den Teilnehmerrekord aus dem Jahr 2010 nochmals steigern, sodass heuer 146 Fahrer für Paldau gemeldet haben“, freut sich Paul Loder vom OK Team des Motocross Paldau. Bei der 37.ten Auflage dieses Motocross-Klassikers wird Peter Reitbauer ein Comeback im Auner 2-Takt Cup geben: „Peter konnte in Paldau seinen ersten MX OPEN ÖM Laufsieg feiern und ist natürlich ein großer Lokalmatador und absoluter Publikumsmagnet“, so Loder weiter. Seit dem Jahr 1978 finden in Paldau Motocross-Veranstaltungen statt, seit 1999 übernimmt die Turn- und Sportunion Raiffeisen Paldau das gesamte Event. Die Strecke ist in einem perfekten Zustand: „Wir hatten auch im Februar ausreichenden Niederschlag, der Boden ist ideal. Unsere Strecke mit 10 Sprüngen und einer Gesamtlänge von 1.550 Metern kam letztes Jahr bereits bei den Fahrern sehr gut an“, erzählt Paul Loder. Besonders attraktiv ist das Teilnehmerfeld, die rot-weiß-roten Asse bekommen starke Konkurrenz aus dem Ausland. Vor wenigen Tagen ging auch die Nennung von Paldau-Vorjahressieger und Vize-Staatsmeister Lukas Neurauter ein. Der KTM-Testfahrer, der für das COFAIN-Racing Team startet zählt am Ostermontag zum engsten Favoritenkreis. Spätestens nach den ersten Rennen des Jahres wird man wissen, welcher Fahrer seine Hausaufgaben über den Winter gemacht hat…


Mehr Infos zum Motocross Paldau unter: www.tuspaldau.at sowie unter:
www.motocross-öm.at


Zeitplan Motocross Paldau 2016

Weitere Bilder:

Klassen:

MX Open, MX 2, MX Jugend

Über die Motocross-ÖM

Wir benachrichtigen dich gerne über die aktuellen Renngeschehnisse der Motocross ÖM. Bitte melde dich dafür als Empfänger unseres Newsletters an:


Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und stimme diesen zu.
UNSERE PARTNER: