Nachbericht – ÖM SITTENDORF 17. April 2016

Titel-Bild
Motocross ÖM Sittendorf: Edelbacher & Neurauter holen zum Doppelschlag aus!

Auf der Naturrennstrecke im Wienerwald fanden am 17. April die Läufe 3 und 4 zur MX 2 und MX OPEN ÖM statt. Beim 60.ten Motocross in Sittendorf feierte in der MX 2 Klasse Localhero Roland Edelbacher (KTM) seine ersten ÖM-Laufsiege, die Königsklasse (MX OPEN) ging an den Tiroler Top-Fahrer Lukas Neurauter (KTM). Die spektakulären Motocross-Rennen mit vielen Rad-An-Rad Duellen lockten heuer mehr als 2000 Besucher nach Sittendorf!

Die Freiwillige Feuerwehr Sittendorf veranstaltete heuer am 17. April das 60.te (!) Motocross in Sittendorf und durfte sich bei diesem Jubiläumsrennen über mehr als 2000 Besucher freuen: „Heuer sind mehr Fans gekommen als in den Vorjahren und das freut uns natürlich sehr. Wir als Freiwillige Feuerwehr Sittendorf möchten uns natürlich bei allen Kameraden, Helfern, Sponsoren und dem ÖAMTC Motorsport Team für die Unterstützung bedanken“, sagte Organisationsleiter Robert Heindl von der FF Sittendorf.


Lokalmatador Roland Edelbacher (KTM) erstmals ganz oben in den MX 2 ÖM Rennen. Der 16-jährige KTM-Testfahrer sicherte sich mit zwei Laufsiegen auch die Tageswertung vor Alexander Pölzleithner (Kawasaki) und Johannes Klein (KTM)


„Dieser Sieg ist wie ein Traum, der heute in Erfüllung ging. Im Moment läuft einfach alles perfekt, ich habe ein super Team hinter mir und möchte mich an dieser Stelle bei allen Betreuern, meinen Sponsoren und Gönnern bedanken“, strahlte Roland Edelbacher bei der Siegerehrung in Sittendorf. Im ersten Lauf konnte der KTM-Pilot aus Schwechatbach bei Alland in Runde 9 die Führung übernehmen und zum ersten Mal als Sieger die Zielflagge sehen. Im zweiten Rennen zur MX 2 ÖM lieferte sich Roland Edelbacher (KTM) mit Alexander Pölzleithner (Kawasaki) ein rundenlanges Duell, dass der 16-Jährige für sich entscheiden konnte. Der Damianik-Teamfahrer zeigte sich sportlich sehr fair: „Roland war heute einfach der schnellere Fahrer“, so Alexander Pölzleithner bei der Siegerehrung, der großartiger Zweiter in der Tageswertung wurde. Über den dritten Platz im Tagesranking durfte sich Johannes Klein (KTM/COFAIN) freuen.


Die MX 2 ÖM Tageswertung von Sittendorf:


  1. Roland Edelbacher(KTM)50 Punkte

  2. Alexander Pölzleithner (KAWASAKI) 42 Punkte

  3. Johannes Klein (KTM/COFAIN) 42 Punkte

  4. Manuel Perkhofer (KTM)36 Punkte

  5. Michael Sandner (KTM/COFAIN)31 Punkte

 


MX OPEN ÖM: Doppelsieg für Lukas Neurauter in Sittendorf! Der 23-jährige KTM-COFAIN-Fahrer aus Tirol startete im zweiten Rennen eine Aufholjagd und baut damit seine Meisterschaftsführung in der Königsklasse kräftig aus. Erstes MX OPEN ÖM Podium für Aljosa Molnar (Honda), Manuel Obermair (Husqvarna) erneut unter den Top 3!


„Sittendorf war ein super Wochenende für mich. Im ersten Lauf ein perfekter Start, dann konnte ich ein kontrolliertes Rennen fahren und gewinnen. Im zweiten Race bin ich leider nach der Start-Geraden zu weit links gekommen und musste danach von ganz hinten aufholen. Es war ein schwieriges Rennen, die Strecke war schon kaputt und die Sicht war nicht gerade die beste. Es gelang mir aber am Ende wieder den Sieg zu holen“, berichtet Lukas Neurauter (KTM/COFAIN), der in Lauf 1 vor Manuel Obermair (Husqvarna) und Andreas Schmidinger (Honda) das Ziel sah. Im zweiten MX OPEN ÖM Rennen des Tages übernahm Neurauter in Runde 10 die Führung und feierte nach 16 Runden den 3.ten Meisterschaftslaufsieg im 4.ten Rennen des Jahres 2016, vor Honda-Pilot Aljosa Molnar und KTM-Testfahrer Michael Staufer. Dahinter auf Platz 4 und 5: Manuel Obermair und Christoph Heinz (beide Husqvarna).


Die MX OPEN ÖM Tageswertung von Sittendorf:


  1. Lukas Neurauter (KTM/COFAIN)50 Punkte

  2. Aljosa Molnar (HONDA)40 Punkte

  3. Manuel Obermair (HUSQVARNA)40 Punkte

  4. Christoph Heinz (HUSQVARNA)29 Punkte

  5. Christoph Lackner (KTM)28 Punkte


Nach den Meisterschaftsläufen der Klassen MX 2 und MX OPEN in Paldau und Sittendorf, sowie dem Jugend ÖM-Saisonstart in Langenlois-Mittelberg geht die Motocross ÖM bereits am 1. Mai in die nächste Runde, wenn in IMBACH (Gemeinde Senftenberg bei Krems, NÖ) alle 3 ÖM-Klassen ausgetragen werden.


Mehr Infos und alle Ergebnisse zur Motocross ÖM gibt es unter:
www.motocross-öm.at

Fotos und Videos by www.supercross.at

Hier geht´s zum Videobericht

Weitere Bilder:

Klassen:

MX Open, MX 2

Über die Motocross-ÖM

Wir benachrichtigen dich gerne über die aktuellen Renngeschehnisse der Motocross ÖM. Bitte melde dich dafür als Empfänger unseres Newsletters an:


Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und stimme diesen zu.
UNSERE PARTNER: