JUGEND ÖM Nachbericht Murau (26.6.2016)

Titel-Bild

Marvin Salzer feierte auf der Buckelhube seinen ersten Jugend ÖM-Doppelsieg!


Motocross Jugend-Staatsmeisterschaft in Murau (Steiermark) auf der legendären „Buckelhube“ brachte am 26. Juni spektakuläre Rennen und einen ganz großen Sieger!


„Es ist für mich heute ein ganz besonderer Moment. Im ersten Rennen war ich nach dem Start Vierter, konnte aber dann bald in Führung gehen. Im zweiten Race war mein Start sehr gut, ein perfektes Wochenende. Danke an mein Team und an alle meine Fans“, sagte der 13-jährige Greenergy MX Team-Rookie Marvin Salzer, der am 26. Juni bei der Jugend ÖM in Murau beide Laufsiege feiern konnte. Stolz war natürlich OK-Chef Peter Bachler über die Leistungen der Jugend-Fahrer: „Die Läufe waren sehr spannend und die Fans bekamen wirklich tolle Rennen zu sehen“.

Die Strecke auf der „Buckelhube“ zählt sicherlich zu den anspruchsvollsten Kursen: „Ich musste in Lauf 1 nach einem Ausrutscher von Rang 16 aufholen und konnte im ersten Race dann noch Zweiter werden. Überholen war zwar schwierig aber es hat Spaß gemacht“, sagte Husqvarna-Nachwuchsfahrer David Schartner. Bester Lokalmatador war an diesem Tag der 14-jährige KTM-Walzer-Teamfahrer Maurice Egger: „Ich bin hier auf der Buckelhube früher 65ccm Rennen gefahren, heute waren es meine allerersten Staatsmeisterschaftsläufe. Im ersten Race wurde ich sogar 6.ter ich bin voll zufrieden“, so der Youngster aus Oberwölz. Unter den Gästen konnte auch der 6-fache Enduro-Staatsmeister Bernhard Walzer begrüßt werden: „Ich möchte Peter Bachler gratulieren, dass heute auf der Buckelhube wieder Motocross ÖM Läufe gefahren werden. Das ist der richtige Weg, wir brauchen solche Events in der Steiermark“, so Walzer. Auch im zweiten 85ccm ÖM-Endlauf überzeugte ein Nachwuchstalent aus der Region: David Rinner! Der 13-Jährige sah als toller Fünfter die Zielflagge. Beeindruckend fuhren auch die Nachwuchsfahrerinnen: Elena Kapsamer vom COFAIN-KTM-Racing Team durfte sich über Tagesrang 7 (!) freuen, Vanessa Umschaden aus Kärnten belegte den sehr guten 10. Rang.


Marvin Salzer auf Husqvarna war an diesem Renntag unschlagbar. Hinter dem jungen Sportler aus dem Mühlviertel belegte der 12-jährige Niederösterreicher Oskar Reichenpfader im Tagesranking Platz 2. Der KTM-Fahrer aus Petzenkirchen konnte in beiden Läufen als Dritter auf das ÖM-Podium fahren.


Der dritte Platz in der Tageswertung ging an Florian Dieminger, der 12-jährige MSC Seitenstetten-Pilot freute sich an diesem Renntag über sein allererstes ÖM-Podium in der Jugend-Klasse. Auf Rang 4 und 5 in der Tageswertung landeten Carli Massury aus Deutschland und David Schartner aus Oberösterreich.


Am gesamten Renntag blieb es trocken, somit hatten die Jugend ÖM Fahrer auch ein ideales Wetter. Nach diesem erfolgreichen Renntag wird mit hoher Wahrscheinlichkeit auch 2017 auf der „Buckelhube“ die Motocross Jugend ÖM stattfinden!


Motocross-Jugend-ÖM Tageswertung – Murau (26.6.2016):

  1. Marvin Salzer (HUSQVARNA) 50 Punkte
  2. Oskar Reichenpfader (KTM)40 Punkte
  3. Florian Dieminger (KTM)38 Punkte
  4. Carli Massury (HUSQVARNA)36 Punkte
  5. David Schartner (HUSQVARNA)34 Punkte

 

Nun geht es für die Motocross-ÖM-Fahrer in die Sommerpause. Zeit für Regeneration und Urlaub bleibt bis Ende Juli, denn am 31. Juli steigen bereits die nächsten Läufe zur Österreichischen Staatsmeisterschaft. In Nursch (NÖ) werden alle ÖM-Klassen ausgetragen, damit treffen sich SALZER, NEURAUTER, EDELBACHER & CO am 31. Juli im westlichen Weinviertel, in NURSCH – in der Gemeinde Großmugl im Bezirk Korneuburg (NÖ).


Alle Infos, Ergebnisse und Zwischenwertungen zur Motocross Staatsmeisterschaft unter: www.motocross-öm.at

Weitere Bilder:

Klasse:

MX Jugend

Über die Motocross-ÖM

Wir benachrichtigen dich gerne über die aktuellen Renngeschehnisse der Motocross ÖM. Bitte melde dich dafür als Empfänger unseres Newsletters an:


Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und stimme diesen zu.
UNSERE PARTNER: